Navigation

Aktuelles

Fröhliche Sommerparty „Bönnsch am Rhein“

Band Rio 5 bei Bönnsch am Rhein

Schirmherr Konrad Beikircher präsentierte Projekte für Kinder und Jugend

Das Daumendrücken hat geholfen: Am Samstag, 8. Juni 2024, feierten Jung und Alt bei strahlendem Sonnenschein auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel ein tolles Fest!

Unser stimmungsvolles Open-Air „Bönnsch am Rhein“ im Pfarrgarten von St. Evergislus war ein fröhliches Beisammensein, nicht zuletzt durch die überzeugende Band Rio5, die mit ihrer Musik begeisterte und zahlreiche Gäste auf die Tanzfläche lockte. Auch die Jüngsten kamen auf ihre Kosten und hatten viel Spaß bei einem eigenen Kinderprogramm.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzender Dr. Hanns-Christoph Eiden übernahm Schirmherr Konrad Beikircher das Mikrofon und präsentierte gekonnt-charmant den Benefizzweck des Abends; die Kinder- und Jugendprojekte der Bürgerstiftung. Im Dialog mit den jeweiligen Projektvertreterinnen und -vertretern fächerten sich die Vorhaben auf: Ob „AckerRacker“ in unserer Margarete-Winkler-Kita, die SingPause in der Beethovenschule, die Förderung der gemeindlichen Jugendarbeit oder unsere neue Reihe unter dem Motto „Haltung zeigen, Werte vermitteln“ für ältere Schülerinnen und Schüler – eine beeindruckende Mischung, die den Nachwuchs auf unterschiedliche Weise fördert.

Eine Veranstaltung wie „Bönnsch“ ist nur möglich, weil viele Menschen sich ehrenamtlich einbringen: unsere Kita-Eltern, zahlreiche weitere Engagierte aus dem Viertel und darüber hinaus sowie Jugendliche aus der Gemeinde. Sie stemmten den Auf- und Abbau und sorgten für den reibungslosen Ablauf im Hintergrund, an der Abendkasse und an den Speisen- und Getränkestationen. Ihnen allen, wie auch unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, danken wir von ganzem Herzen für diesen großen Einsatz!

Ein besonderes Dankeschön gilt unserem Schirmherrn Konrad Beikircher. Die stv. Vorstandsvorsitzende Dr. Maria Radloff nahm ihn symbolisch als „AckerRacker“-Mitglied auf. Dank der notwendigen Utensilien wie Gartenschürze, Sonnenhut und dem passenden Saatgut ist er dafür nun gut vorbereitet.


Bilder: © Tanja Dörfler