Navigation

Aktuelles

Bodenarbeiten in der Sonja-Kill-Inklusionskita

Bodensanierung Sonja-Kill-Inklusionskita

Umfängliche Bodensanierung und Gestaltung

Nach einer langen Vorplanungsphase inklusive einer großen Umräumungaktion konnte zu Beginn der Sommerferien 2019 mit der langersehnten Umgestaltung in der Sonja-Kill-Inklusionskita von Heilig Kreuz der Bürgerstiftung Rheinviertel begonnen werden.

Der Fußboden wird aktuell aufwändig, unter Berücksichtigung des psychomotorischen Ansatzes, entsprechend pädagogisch neugestaltet und saniert. Für die Kinder wird es hier zukünftig vielfältige, zusätzliche psychomotorische Elemente wie z.B. ein Hüpfe-Kästchen geben, das zum Springen, Hüpfen und Bewegen anregt.

Nach den Sommerferien wird die Kindertagesstätte im neuen Glanz erstrahlen. Ein besonderer Dank gilt Dr. Karl-Michael Schutz – Inhaber der Firma Dr. Schutz, der diese Maßnahme finanziell unterstützt und ausführt, sowie der durchführenden Firma CURASOL Services GmbH und ihrem Betriebsleiter Werner Kupski, sowie allen Helfern, die tatkräftig beim Aus- und Umräumen im Vorfeld geholfen haben.

Alle freuen sich auf ein tolles Ergebnis nach den Sommerferien.